Funktionales ATS für Batteriepacks Model 8720

FunktionalesATSfürBatteriepacks
FunktionalesATSfürBatteriepacks
FunktionalesATSfürBatteriepacks
Hauptmerkmale
  • Bietet optimierte Standardprüfpunkte für den Batteriepack für ausgezeichnete Prüfleistung
  • Benutzerfreundliche Softwarefunktionen, die speziell für die Verwendung in Fertigungsanlagen entwickelt wurden
  • Flexible Softwareplattform mit folgenden Funktionen 
    • Testprogramm-Editor 
    • Prüfberichtformat-Editor 
    • Prüfberichtgenerator 
    • Statistikanalysebericht-Editor 
    • Einrichtung mit Benutzerberechtigung 
    • Freigabekontrolle 
    • Aktivitätsprotokoll 
    • Unterstützt Barcodelesegerät
  • Erweiterbares System für zusätzliche Hardware, BMS-Schnittstelle und neue Prüfpunkte zur Einhaltung neuer Anforderungen der Batteriepack-Industrie.
  • Speziell entwickeltes Rack, das sich perfekt an eine Fertigungsanlage anpassen lässt
  • Softwareplattform für Windows 7/10

Chroma integrierte seine erfolgreiche Erfahrung in das ATS 8000, das sich durch die Entwicklung von Prüfpunkten speziell für die Batterieindustrie in der Leistungselektronikindustrie bis hin zur Batterieanwendung einen Namen gemacht hat. Es kann automatische Tests im Batteriemanagementsystem (BMS), Tests von halbfertigen und fertigen Produkten in der Fertigungsanlage durchführen sowie Wartung und Service für das Batteriemodul langfristig verfügbar machen. Das ATS 8000 (Chroma 8720) besitzt eine flexible Hardwarearchitektur, die die Wahl einer Vielzahl von Hardwarevorrichtungen, z. B. Gleichstromversorgung, Ersatzlast, LCR-Meter und 6-1/2-stelliges Messgerät usw., zur Übereinstimmung mit unterschiedlichen automatischen Testanforderungen für verschiedenartige Anwendungsbereiche erlaubt. Zudem können die neue Hardware und die Prüfpunkte ausgebaut werden, um den Bedarf an Überprüfungen von stark angepassten Batterieprodukten mit mannigfaltigen Tests abzudecken. Die unterstützten Einsatzmöglichkeiten sind:

  • Entladefähigkeit:
    • 2,6 kW – 15,6 kW/ 0 – 80 V/ 0 – 1000 V/ 0 – 1000 A 
    • Master-/Slave-Parallelsteuerung bis zu 93,6 kW
  • Ladefähigkeit:
    • 600 W – 15 kW/ 0 – 1000 V/ 0 – 375 A
    • Master-/Slave-Parallelsteuerung bis maximal 5 Geräteeinheiten

Chroma 8000 (Chroma 8720) verfügt über standardmäßige Prüfpunkte, die speziell für die Funktionsmerkmale von Batteriepacks und Batteriemodulen eingerichtet und optimiert wurden und eine ausgezeichnete Prüfleistung erbringen, um den Anforderungen einer Massenfertigung gerecht zu werden. Zudem ist die vorhandene Software sehr anwenderfreundlich und leicht zu bedienen, sodass sie für den Einsatz in Fertigungsanlagen geeignet ist.

Das Chroma-ATS 8720 mit einem für Prüftechniker spezialisierten Leistungstestsystem läuft in einer leicht erlernbaren Windows-7/10-Umgebung, damit problemlos auf Windows-Ressourcen zugegriffen werden kann.

 BMS-Funktionstest, Batterie(ausfall)simulator

Unsymmetrische Prüfung der Batteriezellenspannung/ OVP-Prüfung/ UVP-Prüfung/ OCP-Prüfung/ Prüfung des Ausgangswiderstandes/ BMS-Datenvergleich/ Prüfung der BMS-Genauigkeit/ weitere benutzerdefinierte Prüfpunkte.

Anwendungsbereich

Elektrofahrrad/ Elektromotor/ Energiespeichersystem (ESS)/ Elektrofahrzeugmodul

Hauptmerkmale

  • Zellenspannungssimulation von Serie 20 – 25
  • Unterstützt aktiven und passiven Balancetest
  • Erweiterbare Spannungs- und Strombereiche
  • Offene und programmierbare Prüfpunkte, die sich wunschgemäß erweitern lassen
  • Inspektion von Batteriepacks mit Dual-Ausgang
  • Widerstandsmessung
  • BMS-IC-Firmware-Einbrennung
  • Inspektion der BMS-Kommunikation
  • BMS unterstützt die Schnittstellen CANBus, RS485 und RS232
  • BMS unterstützt die Messung des Energieverbrauchs
  • BMS-IC-V/I/T-Kalibrierung
  • Prüfung des Überspannungsschutzes (siehe auch Stromladestatus)
  • Prüfung des Unterspannungsschutzes (siehe auch Stromentladestatus)
  • Prüfung des Entladeüberstromschutzes
  • Prüfung des Überhitzungsschutzes

Standardmäßige Prüfpunkte

  • Prüfung des Überspannungsschutzes (mehrstufig anwendbar)
  • Prüfung des Unterspannungsschutzes (mehrstufig anwendbar)
  • Prüfung des Überstromladeschutzes (mehrstufig anwendbar)
  • Prüfung des Überstromentladeschutzes (mehrstufig anwendbar)
  • Prüfung des Überhitzungsschutzes (mehrstufig anwendbar)

Angepasste Prüfpunkte

  • BMS-IC-Reaktivierung, Firmware- und Parameter-Einbrennung
  • BMS-Datenvergleich
  • BMS-IC-V/I/T-Kalibrierung
  • Lade- und Entladeprüfung sowie BMS-Genauigkeitsprüfung
  • Prüfung der BMS-Balancefunktion

 Prüfung halbfertiger und fertiger Batteriepackprodukte
 für die Fertigungsanlage (Prüfung am Ende einer Produktionslinie)

Lade- und Entladeprüfung/ OCP-Prüfung/ DCIR-Prüfung/ ACIR-Prüfung/ Prüfung des Ausgangswiderstands/ Kurzschlussprüfung/ weitere benutzerdefinierte Prüfpunkte.

 Batteriemodulwartungs- und Zertifizierungsprüfung

Anwendungsbereich

Beliebige Batterie oder beliebiger Batteriepack

Prüfpunkte

  • Messung des Gleichstromwiderstands
    Dies ist die grundlegende Maßnahme zur Bestätigung des Batteriestatus. Der Gleichstromwiderstand (Ohm) wirkt sich auf die Kapazität der Batteriezelle und der Lade-/Entladestufe des Druckunterschieds aus. Allgemein wird der Gleichstromwiderstand als die erste Hürde bei der Batterieprüfung oder -wartung angesehen.
  • Kapazitätsprüfung
    Dieser Test bestätigt die Kapazität jeder einzelnen Batteriezelle. Der Kapazitätsunterschied der einzelnen Batteriezellen in demselben Batteriepack sollte gering sein, da ein großer Kapazitätsunterschied die Gesamteffizienz des Batteriepacks stark beeinträchtigen kann.
  • Prüfung der Batteriezellenbalance
    Gleicht die spezifische Spannung der Batteriezellen im Batteriepack an, um die Energiestufen auszubalancieren und die Rate des Kapazitätsabfalls zu überwinden, der innerhalb der Batteriezellen zu einem Ungleichgewicht führen könnte. Eine regelmäßige Balancierung der Batteriezellen hilft, die Kapazität und Lebenszeit der Batterien zu maximieren. Zudem können mit dieser Funktion auch unsymmetrische Spannungszustände für unterschiedliche Batteriezellen erzeugt werden, um Prüfungen in Bezug auf Spannungsunsymmetrie durchzuführen (z. B. UL2271).

Produktanfrage

Alle Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
Auswahl
Modellnummer
Beschreibung

Funktionales ATS für Batteriepacks

Battery Management System (BMS) ATS

Battery Pack Semi-finished and Finished Battery Modules 

Batteriemodulwartungs- und Zertifizierungsprüfung