Videobildmustergenerator Model 2234

  • CE Mark
Videobildmustergenerator
Hauptmerkmale
  • Unterstützt Multimedia-Audio-/ Video-Wiedergabeformate
  • Unterstützt bis 1080p Hochauflösung
  • Unabhängige Mehrport-Ausgangstestanwendung
    • HDMI-Port-Ausgang x 3
    • DisplayPort-Port-Ausgang x 2
    • SCART-Port x 2 (Ausgang x 1 / Eingang x 1)
  • DisplayPort V1.1a Pixelrate 270 MHz
  • DisplayPort unterstützt HDCP V1.3
  • Automatische Unterstützung & manuelle Einstellung für DisplayPort-Funktion
    • 2 Link Rate (1,62/2,7 Gbit/s) wählbar
    • 1, 2, 4 Video Lane wählbar
    • 0/3,5/6/9,5 dB Prä-emphase wählbar
    • 400/600/800/1200 mV Swing-Level wählbar
  • Unterstützt HDMI V1.3C (mit 24-, 30-, 36-Bit Deep Color / xvYCC / CEC / Lip Sync)
  • Unterstützt Dual-HDCP in DVI-Testanwendung
  • HDCP unterstützt automatischen / manuellen Modus
  • HDMI- und DisplayPort-Multiplexer-Funktion oder schaltbar für unabhängigen Ausgang
  • HDCP EIN / AUS IN DVI-, HDMI- & DisplayPort-Schnittstelle
  • Y-, Pb-, Pr / Y-, Cb-, Cr / Y-, R-Y-, B-Y-Ausgang
  • S-Video/CVBS/SCART/RGB/Color Component/ D-Terminal
  • NTSC-/ PAL-/ SECAM-Signale
  • EDID lesen/schreiben/vergleichen
  • Optischer / Koaxial-Audioeingang (S/PDIF)
  • Unterstützt Scrollen von Mustern
  • Integrierte China HD-Standardtestmuster
  • HDMI-/DVI-Hot-Plug-Funktion

Damit bewegte Bilder auf derzeitigen Anzeigegeräten angezeigt werden können, ist im Videobildmustergenerator 2234 Multimedia-Wiedergabetechnologie integriert, um bewegte Bilder zur Bewertungsprüfung der Anzeigequalität auf vielseitige Weise bereitzustellen. Er unterstützt eine hochauflösende Prüfqualität und mehrere Ausgänge, die den Prüfanforderungen für derzeitige und künftige Multimedia-Videoprüfungen, z. B. LCD-Monitor / LCD-TV / PDP / Projektor, gerecht werden können.

Dieser Videobildmustergenerator bietet Analog- und Digitalsignale und unterstützt auch mehrere Ports für unabhängige Ausgangsprüfungen sowie Multimedia-Audio-/Videoformate für Wiedergabeanwendungen. Beim Digitalsignal liegt die Pixelfrequenz des TMDS-Ausgangs bei 330 MHz und die Auflösung des Testbildschirms unterstützt WQUXGA und höher. Um zudem Signalprüfungen mit höheren Frequenzen für DVI-Dual-HDCP-Prüfungen zu bewältigen, wird auch eine Dual-Kanal-DVI-Prüfanwendungen unterstützt.

Im Chroma 2234 ist die derzeit modernste hochauflösende Multimedia-Digitalvideo-Übertragungssschnittstelle, HDMI V1.3, integriert, um eine hohe Bandbreite und Farbtiefe zu bieten. Er unterstützt 24, 30, 36 Bit (RGB oder YCbCr) und den neuen Farbstandard xvYCC zusammen mit sYCC, Adobe RGB und Adobe YCC (CEA-861E) für farbgetreue und hochauflösende Bilder .

DisplayPort ist eine hochmoderne, von VESA festgelegte Videoausgangsschnittstelle. Die Signalübertragung besteht mit 3 Signaltypen hauptsächlich aus dem Hauptkanal, AUX CH und Hot-Plug (HPD). Den Hauptkanal bilden 4 Lanes (Lane 1, 2, 4), wobei jede Lane eine Übertragungsrate von 2,7 Gb/s oder 1,62 Gb/s unterstützen kann. Bis zu 10,8 Gb/s können von 4 Lanes übertragen werden. Chroma 2234 unterstützt DisplayPort-Standardformate mit folgenden Hauptmerkmalen:

DPCD (DisplayPort Configuration Data) ist die Hauptfunktion von DisplayPort, die als Kommunikationsbrücke zwischen Quelle und Leistungsverbraucher dient. Chroma 2234 ist in der Lage, Parameter wie Lane, Haupt-Linkrate usw. nach der Verbindung automatisch oder manuell einzustellen. Da während Fernübertragungen eine Signaldämpfung am DisplayPort auftreten kann, sind auch die Prä-emphase und Swing-Spannung einstellbar.

Zudem unterstützt Chroma 2234 eine SSC-Prüfung (Spread Spectrum Clocking, eine Technologie zur Eliminierung von elektromagnetischen Störungen (EMI)), wodurch EMI-Probleme an Anzeigegeräten und Komponenten stark reduziert und das Produktdesign vereinfacht werden können.

Für mehrere Tests unterstützt Chroma 2234 eine Vielzahl an Audio-/Video- und Musterdateiformaten für die Wiedergabe mit Auflösungen bis 1080p. Um in der Zwischenzeit die Prüfanwendung für Mehrport-Ausgang zu erfüllen, sind zur beträchtlichen Verkürzung der Prüfzeit 3 HDMI- und 2 DisplayPort-Ports eingebaut, damit die Tests auf schnellstmögliche Weise abgeschlossen werden.

Für den Betrieb bedient sich der Chroma 2234 einer vollfarbigen grafischen Oberfläche, und er besitzt einen integrierten Speicher zur Aufnahme breit gefächerter Prüfmuster wie xvYCC, HDCP&E-EDID, 8/10/12-Bit-Farbtiefe, CEC, Lipsync; außerdem sind chinesische hochauflösende Prüfmuster für den Gebrauch eingebettet. Tests lassen sich einfach und schnell auf zeitsparende und kostenkontrollierende Weise durchführen.

Eine (optionale) Fernbedienung kann anstelle der direkten Bildschirmbearbeitung für flexible Arbeitsweise in einem großen Prüfbereich verwendet werden. Dies ist für Massenanwendung in der Fertigungsanlage geeignet. Überdies können verschiedenartige Timing-Parameter und Prüfmuster über die VPG Master-Anwendung am PC bearbeitet werden. Die leicht bedienbare Oberfläche und die umfangreichen Prüffunktionen Chroma 2234 sind in allen Video- und diesbezüglichen Industriezweigen in den Bereichen F&E, Produktionsprüfung und Qualitätssicherung anwendbar.


Produktanfrage

Alle Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
Auswahl
Modellnummer
Beschreibung

Videobildmustergenerator

Fernbedienung

1-GB-USB-Datenträger