HF-LCR-Meter Model 11050 Series

  • CE Mark
HF-LCR-Meter
HF-LCR-Meter
HF-LCR-Meter
Hauptmerkmale
  • Testparameter: L/C/R/Z/Y/DCR/Q/D/θ
  • Prüffrequenz: 
    • 75kHz ~ 30MHz (11050-30M)
    • 1kHz ~ 10MHz (11050)
    • 60Hz ~ 5MHz (11050-5M)
  • Prüfniveau: 10mV – 5V
  • Grundlegende Genauigkeit: 0,1 %
  • 7 ms schnelle Messung
  • 3 Ausgangsimpedanzmodi
  • Überwachungsfunktion für Prüfsignal
  • Vergleichs- & Bucketsortfunktion
  • Funktion für Offen/Kurz-Nullsetzung & Lastkorrektur
  • Getrenntes Mess- & Anzeigegerät
  • Stromsteuerschnittstelle für Standard-Handler, RS-232C, USB-Speicher & externe Vorspannung
  • Optionale Bias Current Source 0~5A/20A(100kHz~10MHz)
  • Optionale GPIB- oder LAN-Schnittstelle

Das HF-LCR-Meter Chroma 11050 serie ist ein Präzisionsprüfgerät, das für genaue Messungen und Bewertungen von passiven Komponenten bei Hochgeschwindigkeiten entwickelt wurde. Sein Messvermögen umfasst die primären und sekundären Parameter, die für die Prüfung von Induktivität, Kapazität, Widerstand, Qualitätsfaktor und Verlustfaktor von passiven Komponenten erforderlich ist. Das HF-LCR-Meter besitzt einen breiten Prüffrequenzbereich zwischen 75kHz~30MHz/1kHz~10MHz/60Hz~5MHz, der sich für die Analyse der Komponentenmerkmale bei unterschiedlichen Frequenzen eignet. Seine grundlegende Messgenauigkeit von 0,1 % sorgt für stabile und äußerst zuverlässige Ergebnisse. Eine schnelle Messgeschwindigkeit von 7 ms steigert effektiv die Produktivität bei der Arbeit in einer automatisierten Umgebung.

Zuzüglich zu den ausgezeichneten Messfunktionen, die auch andere Chroma LCR-Meter aufweisen, besitzt das 11050 serie weitere nützliche Funktionen. Es besitzt 3 Ausgangsimpedanzmodi, um die Anforderungen beim Messen und Arbeiten mit anderen Geräten zu erfüllen. Die vielseitige Digitalanzeige kann für eine optimale Stromtestauflösung konfiguriert werden; überdies zeigt die Überwachungsfunktion für das Prüfsignal die Spannung und den Strom an, mit der/dem das DUT tatsächlich versorgt wird. Die Timing-Einstellungen der Trigger-Verzögerung, Messverzögerung und durchschnittliche Anzahl erlauben den Messungen die nahtlose Übertragung an eine automatisierte Prüfumgebung, was für genaue Ergebnisse innerhalb einer eingeschränkten Prüfzeit sorgt.

Das vom Chroma 11050 serie übernommene Design der Abtrennung bietet mehrere Vorteile. Da für die Testverarbeitung und die Anzeige separate CPUs zum Einsatz kommen, erhöht sich die Prüfgeschwindigkeit und kürzere Messleitungen werden für die Integration in eine automatisierte Prüfumgebung benötigt. Kürzere Messleitungen verbessern die Genauigkeit von Hochfrequenzmessungen. Das HF-LCR-Meter Chroma 11050 verfügt über mehrere Optionen für eine externe Schnittstelle. Handler und RS-232C-Fernschnittstellen werden der Standard für software- oder hardwaregesteuerte Prüfbedingungen, Messauslösung, Beurteilung der Prüfergebnisse und Zusammenstellung der Messdaten. Der standardmäßige USB-Anschluss spart Geräteeinstellungen und kontrolliert den Ausgang der Stromquelle einer externen DC-Vorspannung. Optionale GPIB- und Ethernet-Fernschnittstellen sind für die Softwarekontrolle ebenfalls verfügbar.

Da moderne, tragbare elektronische Kommunikationsgeräte mit flachen Formfaktoren und für niedrigen Energieverbrauch entwickelt wurden, erhöht sich die erforderliche Frequenzprüfung von Stromspulen. Der Widerstand von Komponenten der entsprechenden Serie wurde zu einem kritischen Indikator, um festzustellen, ob dies gut oder schlecht ist. Der Pufferkondensator spielt eine wichtige Rolle für die Betriebssicherheit aller Schaltkreise und muss unter unterschiedlichen Spannungstransientbedingungen richtig funktionieren; der Widerstand der entsprechenden Serie muss während des Betriebs mit Hochfrequenzen auf einem sehr niedrigen Niveau bleiben. Der Schwerpunkt des Chroma 11050 serie liegt auf der Prüfung von passiven Komponenten bei Hochfrequenzen und mit erweiterten Schlüsselmessbarkeiten während F&E, sodass es die tatsächliche Anwendung des Benutzers so realitätsnah wie möglich simuliert. Die erhöhte Messgenauigkeit von niedrigen Impedanzen demonstriert die Nützlichkeit des Chroma 11050 serie für Prüfungsanwendungen mit Hochfrequenz.

Das HF-LCR-Meter Chroma 11050 serie wurde mit vielen Verbesserungen und Schlüsselfunktionen versehen, sodass es die optimale Wahl ist, die Anforderungen an eine Analyse zur Charakterisierung moderner Komponenten und Hochgeschwindigkeitsprüfungen für eine automatisierte Fertigungsanlage oder Eingangs-/Ausgangsprüfungen zu erfüllen.


Produktanfrage

Alle Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
Auswahl
Modellnummer
Beschreibung

HF LCR Meter 1kHz ~ 10MHz

HF LCR Meter 60Hz ~ 5MHz

HF LCR Meter 75kHz ~ 30MHz

SMD-Testvorrichtung mit 4 Anschlüssen

Bias Current Source 0~5A

Bias Current Test Fixture

Bias Current Protection Box

Bias Current Source 0~20A

Testvorrichtung (DIP)

Messleitungen (1m)

GPIB- & Handler-Schnittstelle

LAN- & USB-H-Schnittstelle

High Frequency Extension Test Lead for Automation (BNC to SMA, 1m)