Programmierbares DC-Netzgerät Model 62000L Series

  • CE Mark
  • Rohs 2 Compliant
ProgrammierbaresDC-Netzgerät
ProgrammierbaresDC-Netzgerät
ProgrammierbaresDC-Netzgerät
ProgrammierbaresDC-Netzgerät
ProgrammierbaresDC-Netzgerät
ProgrammierbaresDC-Netzgerät
Hauptmerkmale
  • Spannungsbereich: 0 ~ 60 V
    Strombereich: 0 ~ 7 A
    Leistungsbereich: 0 ~ 150W
  • Umfangreiche Spannungs- & Stromkombinationen mit konstanter Leistung
  • Saubere und stabile Leistung mit Programmierbarkeit zum günstigen Preis
  • Rauscharm: < 3 mVp-p
  • Schnelles Einschwingverhalten: < 30 us
  • Hochgeschwindigkeitsprogrammierung
  • Präzise V- & I-Messungen
  • Standardmäßige GPIB/USB-Schnittstelle
  • Fernbedienungssensor
  • Parallele und serielle sowie serielle Master-Slave-Steuerung
  • 8 Schritte für automatische Ablaufprogrammierung
  • 16 Speicherorte für benutzerdefinierte Betriebszustände
  • OVP, Stromgrenzwert, Wärmeschutz, Überlastschutz
  • CE-zertifiziert

Die programmierbaren DC-Netzgeräte der Chroma 62000L-Serie zeichnen sich durch rauscharme Linearleistung und schnelles Einschwingverhalten aus. Die Geräteeinheiten besitzen viele spezielle Funktionen, die für allgemeine automatisierte Testsystemintegration, MCU-/ECU-Automobilelektronik, leistungsfähige Halbleiter, drahtlose Kommunikation usw. bestimmt sind. Die 62000L-Serie ist bei ausgezeichneter Qualität eine dennoch preisgünstige programmierbare DC-Quelle, die zur Einhaltung der strengen Auflagen für die Leistungselektronik der nächsten Generation ausgelegt ist.

Die GPIB- und USB-Kontrollschnittstellen sind in der 62000L-Serie standardmäßig enthalten und brauchen nicht extra hinzugekauft zu werden. Die 62000L-Serie lässt sich über eine von beiden Schnittstellen problemlos extern steuern. Das 62000L wiegt weniger als 2,5 kg und sein Gehäuse ist 214,6 (B) x 88,6 (H) x 280 mm (T) groß. Dank seines geringen Gewichtes und seiner kompakten Größe ist er einfach zu handhaben und sicher zu stapeln.

Durch automatisches Umschalten ist eine freie Anpassung der Spannung und des Stroms möglich. Mit dieser Funktion braucht der optimale Bereich nicht mehr manuell ausgewählt zu werden, sodass die gesamte Leistung über sämtliche Spannungs- und Stromeinstellungen hinweg zur Verfügung steht.

Sollte es Anwendungsbereiche geben, der mehr Spannung und Strom als die maximalen Nennausgänge benötigen, kann dies mit mehreren Netzgeräten erreicht werden. Das Netzgerät kann durch den Anschluss mehrerer Geräteeinheiten einen erweiterten Spannungs- oder Strombereich ausgeben. Es können mit Hilfe einer seriellen-parallelen Verbindung maximal 7 Geräteeinheiten gleichzeitig angeschlossen werden, um mehr Spannung (bis zu 252 V) und mehr Strom (bis zu 49 A) liefern.

 62000L-Merkmale und Anwendungsbereiche

 Ausgang bei automatischem Umschalten


▲ Autoranging Output

Die programmierbaren DC-Netzgeräte der 62000L-Serie verfügen über weite Betriebsbereiche. Das Chroma-Modell 62015L-60-6 kann z. B. bei einer Ausgangsspezifikation von 150 W /60 V/ 6 A in unterschiedlichen Kombinationen betrieben werden, wie nachstehend abgebildet ist, während andere gewöhnliche DC-Netzgeräte nur die maximale Ausgangsleistung eines einzelnen Punktes erreichen.

Für breit gefächerte Spannungs- und Stromanwendungen reicht ein DC-Netzgerät aus, um den Eingang von Niederspannungs-/Hochstrom- sowie Hochspannungs-/Niederstrom-DUTs zu prüfen. Bei Einbindung in einem standardmäßigen ATE-Gerät kann ein DC-Netzgerät der 62000L-Serie anstelle von mehreren DC-Netzgeräten verwendet werden, wodurch man erhebliche Kosten senken und viel Platz sparen kann.

 Schnelles Einschwingverhalten


▲ High Transient Response

Das DC-Netzgerät der 62000L-Serie zeichnet sich durch ein hochmodernes Design aus und bietet ein schnelles Einschwingverhalten für die Ausgangsspannung. Wenn z. B. bei dem Modell 62010L-36-7 sich der Ausgangsstrom mit einer Geschwindigkeit von 1 A/us von 3,5 A zu 7 A ändert, kann die Spannungsänderung des tatsächlichen Ausgangs innerhalb von 10,1 us wieder zu 15 mV zurückkehren.

Bei dynamischer Laständerung kann die 62000L-Serie schnell reagieren, um für einen stabilen Gleichstromausgang zu sorgen sowie die von der Laständerung erzeugte Stoßspannung, die das DUT beschädigen könnte, zu reduzieren. Hinsichtlich nicht statischer Produkte oder Prüfanwendungen kann die 62000L-Serie zeitnah einen stabilen Gleichstrom liefern.

 Niedriges Ausgangsrauschen


▲ Low output Noise

Die 62000L-Serie liefert reinen, stabilen Gleichstrom. Das Rauschen der Ausgangsspannung vom 62010L-36-7 beträgt z. B. 1,18mVp-p (20~20 MHz) bei maximalem Nennstrom und maximaler Ausgangsleistung.

Für Präzisionsprodukte, die eine strenge Leistungsqualität benötigen, z. B. Halbleiterprüfung und IC-Ansteuerung, ist die 62000L-Serie in der Lage, die Produktspezifikation zum Schutz des DUT vor Störungen aufgrund von starkem Rauschen zu erfüllen, indem niedrige Welligkeit und geräuscharme Eingangsleistung reiner Qualität bereitgestellt wird.

 Automatische Ablaufprogrammierung


▲ Auto Sequencing Mode
Über die in der 62000L-Serie integrierte Funktion zur automatischen Ablaufprogrammierung können Benutzer die ausgegebenen Wellenformen und Zyklen definieren und bearbeiten. Mit 8 Schritten pro Zyklus kann jeder einzelne Schritt die Zeit einstellen, zu der die Spannung ansteigen oder abfallen und auch verweilen soll. Diese Funktion kann auch für die Welllenform-Signalsimulationsprüfung von Leistungselektronik und die Leistungssimulationsprüfung von Automobilelektronik verwendet werden, indem die benötigten Ausgangsspannungen gemäß DUT-Prüfkriterien bearbeitet werden.

 Master-Slave-Steuerung

Die Master-Slave-Steuerung der 62000L-Serie ist in 4 nachstehend aufgelistete Modi unterteilt:

  • Parallelmodus: Die Master-Slave-Parallelsteuerung verbindet mehrere Netzgeräte, um den Stromausgang zu erweitern.
  • Seriellmodus: Die Master-Slave-Seriellsteuerung verbindet mehrere Netzgeräte, um den Spannungsausgang zu erweitern.
  • Normalmodus: Die Master-Slave-Normalsteuerung hält sich an die von jedem Netzgerät eingestellte Verzögerungszeit für den Ausgang vom Master.
  • Verfolgungsmodus: Die Master-Slave-Verfolgungssteuerung verfolgt jedes Netzgerät, um es mit der Ausgangsspannung und dem Status des Masters zu synchronisieren.


Produktanfrage

Alle Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
Auswahl
Modellnummer
Beschreibung

Programmierbares DC-Netzgerät

Programmierbares DC-Netzgerät 36V/7A/108W + GPIB & USB    

Programmierbares DC-Netzgerät 60V/6A/150W + GPIB & USB

62000L Series 19-inch frame ear frame (1 set 2U)